• Thomas Jüngst

Mit dem Wohnmobil durch Finnland

Auf Finnland hatten wir uns wahnsinnig gefreut: viel Wald, viele Seen, wenig Verkehr, ein wenig besiedeltes Land und dadurch viel gefühlter Freiraum und viel Frei stehen mit dem Wohnmobil.

Unsere Rundreise führte uns gegen den Uhrzeigersinn erst in den Südosten in Richtung russischer Grenze. Eigentlich hatte ich diesen Streckenabschnitt für Finja und mich gewählt, da ich annahm, dass es hier weniger schön zu fahren ist und es insgesamt weniger Sehenswürdigkeiten gibt. Dies war allerdings eine Fehlannahme: mir hat eindeutig der ganze östliche Abschnitt deutlich besser gefallen, als die Strecke im Westen an der Küste entlang. In die Stadt #Porvoo lohnt sich auf jeden Fall ein kleiner Ausflug, die #BurgOlavinlinna liegt toll erhalten auf einer kleinen Insel im Samaasee und direkt um die Ecke in #Kerimäki gibt es die größte Holzkirche der Welt und im #KoliNationalpark hat man grandiose Aussichten.

An der Küste im Westen gab es nur wenige wirklich schöne und empfehlenswerte Plätze (#KalajokiTopCamping direkt am Sandstrand) und oft waren Abschnitte sehr landwirtschaftlich geprägt und sahen aus, als ob man bei uns durch den Odenwald fährt. Empfehlenswert im Westen sind in meinen Augen die Abstecher in die Nationalparks (#PyhäHäkki, #Helvetinjärvi), da es hier ganz tolle Wanderrouten in allen Längenvarianten gibt.


Unser persönliches Fazit:

#Finnland ist ein tolles Reiseland zum Wandern und Natur erleben. Abschalten an einsamen Stellen oder auch tollen Campingplätzen, die im August schon alle leer sind, ist hier überhaupt kein Problem. Wir würden für unsere nächste Finnland Reise aber auf jeden Fall weniger Fahrkilometer einplanen, denn wenn man jeden Tag 250 Kilometer nur Wald durch die Scheiben sieht, verliert das Ganze doch schnell seinen Reiz. Ziel wäre es dann länger an einzelnen schönen Stellen, die Natur mit Wandern usw. zu genießen. Was gegen eine Finnland Reise spricht sind die enormen Anfahrtskosten (Hin- und Rückfahrt über 2000 Euro nur für die Fähre) und die lange Fährfahrt (einfach um die 28h).




Über Uns

Wir sind eine 5-köpfige Familie mit...

 

Weiterlesen

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload